Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Vegetarische Zucchini-Frikadellen

Beschreibung

Diese vegetarischen Frikadellen aus Zucchini und Möhren eignen sich sowohl für eine vegetarische Vorspeise als auch einen Hauptgang.

Zutaten

200 Gramm
Zucchini
100 Gramm
Möhren
3  
Knoblauchzehen
2  
Frühlingszwiebeln
1  
Ei
2 Esslöffel
Weizenmehl
4 Esslöffel
Paniermehl (Semmelbrösel)
1 Teelöffel
Pul biber (türk. Chiliflocken)
1 Teelöffel
Kreuzkümmel
   
Schwarzer Pfeffer
   
Salz
100 Milliliter
Öl

Anleitung

  1. Möhren und Zucchini waschen und auf einer groben Reibe raspeln.
  2. Die Frühlingszwiebeln waschen und hacken.
  3. Den Knoblauch schälen und durchpressen.
  4. Zucchini, Möhren, Knoblauch und Frühlingszwiebeln mit dem Ei, dem Weizenmehl und dem Paniermehl vermengen un gut durchmischen.
  5. Den Teig mit Kreuzkümmel, schwarzem Pfeffer, Salz und Pul biber würzen und für 20 Minuten ruhen lassen.
  6. In einer Pfanne das Öl erhitzen.
  7. Bei mittlerer Hitze esslöffelgroße Portionen der Masse von jeder Seite für 5 Minuten braten bis sie gut gebräunt sind. Das Öl sollte nicht zu heiß sein, da die Zucchini-Frikadellen aussen sonst verbrennen und innen noch nicht durchgebacken sind.
  8. Die fertig ausgebackenen Zucchini-Frikadellen auf Küchenpapier abtropfen lassen und heiss servieren.

Dazu passt eine einfache Koblauch-Joghurtsauce.

Kommentare

Zusammenfassung

Menge
Stück
Zubereitung
30 Minuten
Kochdauer
10 Minuten
Gesamtzeit
40 Minuten