Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Taze Fasulye - Stangenbohnen nach türkischer Art

Beschreibung

Grüne Stangenbohnen nach türkischer Art mit Tomaten und Olivenöl zubereitet.

Zutaten

500 Gramm
Stangenbohnen
2  
Knoblauchzehen
100 Gramm
Cocktailtomaten
1 Esslöffel
Tomatenmark
1 Teelöffel
Pul biber (türk. Chiliflocken)
1 Teelöffel
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
1 Teelöffel
Sumach
4 Esslöffel
Olivenöl
2 Teelöffel
Salz
1 Esslöffel
Granatapfelsirup
1⁄3 Bund
Petersilie

Anleitung

  1. Die Bohnen waschen. Den Stängel der Bohnen entdernen. Manche Bohnen enthalten Fäden an der Kante. In diesem Fall die die Kante dünn abschneiden. Bei vielen neueren Züchtungen ist das aber nicht mehr nötig. Die Bohnen dann schräg in ca. 3-4 cm lange rautenförmige Stücke schneiden.
  2. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Knoblauch und das Tomatenmark darin anschwitzen. Pfeffer, Salz, Pul biber und Sumach hinzufügen, die Bohnen darauf verteilen und zugedeckt für etwa 25 Minuten auf kleinster Flamme köcheln lassen, bis die Bohnen weich sind, aber noch etwas Biss haben.
  4. Unterdessen die Tomaten waschen und halbieren. Die Petersilie waschen und fein hacken. Die Tomaten und die Petersilie zu den Bohnen geben und für weitere 5 Minuten ziehen lassen.
  5. Die Bohnen mit dem sauren Granatapfelsirup abschmecken.

Bemerkungen

Das Gericht kann heiss als vegetarisches Hauptgericht mit Reis serviert werden, in lauwarm oder kalt als Vorspeise oder in jeder Temperatur als Beilage.
Häufig werden noch gewürfelte Zwiebeln mitgegkocht. Ich habe hier stattdessen Knoblauch verwendet.

Kommentare