Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Spaghetti mit Blattspinat in Gorgonzola-Sahne-Sauce

Beschreibung

Ein schnelles Nudelgericht, dass seine Würze primär aus dem kräftigem Käsegeschmack des Gorgonzola bezieht.

Zutaten

500 Gramm
Spaghetti (getrocknet)
1 Esslöffel
Öl
300 Gramm
Blattspinat (TK)
2  
Zwiebeln
3  
Knoblauchzehen
200 Milliliter
Sahne
150 Gramm
Gorgonzola
1 Teelöffel
Schwarzer Peffer (frisch gemahlen)
   
Salz
1 Prise
Cayenne-Pfeffer

Anleitung

  1. Die Zwiebeln schälen und grob hacken. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Den Blattspinat grob hacken.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig anschwitzen. Den Blattspinat hinzufügen und alles mit der Sahne ablöschen.
  3. Die Sahnesauce kurz aufkochen lassen, dann den Gorgonzola in die Sauce krümeln und darin schmelzen lassen. Die Hitze auf kleinste Flamme stellen.
  4. Die Sauce nun mit Salz, Pfeffer und Cayenne-Pfeffer abschmecken.
  5. Die Spaghetti in kochendem Salzwasser für 5-6 Minuten al dente kochen.
  6. Die Spaghetti abgießen und sofort mit der Sauce vermengen.
  7. Schnell servieren, solange alles noch heiss ist.

Bemerkungen

Die Menge reicht für 4 Personen als großzügige Vorspeise oder für 3 Personen als Hauptgericht.

Kommentare

Zusammenfassung

Menge
Portionen
Zubereitung
10 Minuten
Kochdauer
15 Minuten
Gesamtzeit
25 Minuten