Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Spaghetti alla Carbonara

Beschreibung

Diese Spaghetti alla Carbonara haben eine Sauce aus Eiern, Parmesan und Speck. Es handelt bei der Carabonara-Zubereitung nicht um eine Schinken-Sahne-Sauce (Spaghetti alla Panna), wie manchmal angenommen wird. Die Sauce wird nicht gekocht, sondern stockt auf den heißen Nudeln.

Zutaten

350 Gramm
Spaghetti (getrocknet)
3
Eier
60 Gramm
geräucherter Bauchspeck
75 Gramm
Parmigiano Reggiano (oder Pecorino)
 
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Anleitung

  1. Den Speck in dünne Streifen schneiden.
  2. Die Speckstreifen in einer Pfanne auslassen, aber nicht zu kross werden lassen. Die Platte danach austellen, aber die Pfanne stehen lassen, so dass sie warm bleibt.
  3. Die Eier verquirlen. Den Käse reiben und unter die Eier mischen. Die Eiermasse mit schwarzem Pfeffer würzen. Nicht salzen, denn durch den Speck und den Käse kommt genug Salz in die Sauce.
  4. Die Spaghetti in kochendem Salzwasser für etwa 7-8 Minuten kochen bis sie al dente sind.
  5. Die fertigen Spaghetti in einem Durchschlag abgießen und sofort zu den Speckstreifen in die Pfanne geben.
  6. Die Eier-Käse-Masse über die Spaghetti geben und alles langsam durchmischen. Die Hitze der Spaghetti lässt nun ganz langsam die Eier stocken und den Käse schmelzen, so dass eine cremige Sauce entsteht. Die Spaghetti alla Carbonara nun sofort servieren, solange sie noch heiß sind.

Bemerkungen

Als Hauptgericht reicht die Menge für 2 Personen, als Vorspeise für 3.