Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Spaghetti Bolognese

Beschreibung

Ein allseits beliebtes Nudelgericht aus Italien. Die Italiener essen ihr "Ragù alla bolognese" (Ragout aus Bologna) allerdings typischerweise nicht mit Spaghetti, sondern mit dickeren Nudeln wie Penne oder Maccheroni. Ich mag es aber mit Spaghetti. Hier nun mein Rezept.

Zutaten

800 Gramm
Spaghetti (trocken)
5 Liter
Wasser
1 Esslöffel
Salz (für das Kochwasser)
500 Gramm
Rinderhackfleisch
100 Gramm
Sellerie
2
Möhren
4
Zwiebeln
5
Knoblauchzehen
3 Esslöffel
Tomatenmark
1 Esslöffel
Zucker
850 Milliliter
Dosentomaten
4 Esslöffel
Olivenöl
1 Prise
Zimt (gemahlen)
1 Teelöffel
Basilikum (getrocknet)
1 Teelöffel
Oregano (getrocknet)
1⁄2 Teelöffel
Thymian (getrocknet)
1
Peperoni
1 Teelöffel
Salz (für die Sauce)
 
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
1⁄4 Bund
Blattpetersilie
100 Gramm
Parmigiano Reggiano (Parmesan)

Anleitung

Für die Sauce:
Die Möhren und den Sellerie schälen und in feine Würfel schneiden.
Die Peperoni waschen und fein würfeln.
Die Zwiebeln schälen und ebenfalls würfeln.
Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Das Rinderhackfleisch in dem Olivenöl bei mittlerer Hitze krümelig braten. Es soll dabei gut angebräunt werden.
Nun die Mören- und Selleriewürfel und die Peperoni hinzugeben und ebenfalls anrösten.
Haben die Gemüsewürfel etwas Farbe bekommen, das Tomatenmark, den Zucker, die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und auch mit anschwitzen.
Die Dosentomaten in Stücke schneiden und mit dem Saft in die Pfanne geben.
Nun 1 Teelöffel Salz, die Kräuter und Gewürze hinzufügen. Eventuell etwas Wasser hinzufügen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Einen Deckel auf die Pfanne geben und alles auf kleiner Flamme ca. 1 Stunde köcheln lassen. Länger schadet nicht, im Gegenteil, die Sauce wird dadurch nur besser.

Kurz vorm Servieren die Petersielie waschen und hacken. Die gehackte Petersilie unter die heiße Sauce heben, aber nicht mitkochen.

Den Parmigiano Reggiano reiben.

Für die Spaghetti:
5 Liter Wasser in einem Topf der entsprechenden Größe zum Kochen bringen. 1 EL Salz in das Kochwasser geben.
Die Spaghetti in den Topf geben und bei geöffneten Deckel 8 Minuten lang kochen, bis sie gar, aber noch bissfest sind.

Die Spaghetti nun mit der Sauce servieren und mit dem geriebenen Parmigiano Reggiano bestreuen.