Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Meerrettichwirsing

Beschreibung

Eine schöne Beilage zu Schmorfleischgerichten.

Zutaten

1
Wirsingkopf (klein)
200 Milliliter
Sahne
2 Esslöffel
Sahne-Meerrettich (aus dem Glas)
3 Esslöffel
Butter
1 Esslöffel
Nussbutter
1⁄3 Teelöffel
Cayenne-Pfeffer
1 Prise
Muskatnuss (frisch gerieben)
 
Schwarzer Pfeffer
 
Salz

Anleitung

  1. Die Wirsingblätter vom Kopf entfernen und waschen.
  2. Den Strunk aus den Blättern entfernen.
  3. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Die Wirsingblätter im kochenden Wasser für 2-3 Minuten blanchieren.
  4. In eine Schüssel mit kaltem Wasser die blanchieren Wirsingblätter abschrecken,
  5. Die abgekühlten Blatter leicht ausdrücken und in Stücke schneiden.
  6. Den Wirsing in einer Pfanne mit der Sahne erhitzen.
  7. Butter und Nussbutter hinzufügen.
  8. Den Wirsing mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Cayenne-Pfeffer und Meerrettich abschmecken.

Zusammenfassung

Menge
Portionen
Quellenach Alfons Schuhbeck
Zubereitung
10 Minuten
Kochdauer
20 Minuten
Gesamtzeit
30 Minuten