Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Eingelegte gebratene Aubergine und Paprika

Beschreibung

Das Gericht kann warm als Beilage oder lauwarm bzw. kalt als Vorspeise oder Teil eines Buffets serviert werden.

Zutaten

1  
Aubergine
1  
Rote Paprikaschote
50 Milliliter
Olivenöl
1⁄2 Bund
Blattpetersilie
2  
Knoblauchzehen
1⁄2 Teelöffel
Fleur de Sel (oder grobes Salz)
2 Esslöffel
Balsamico

Anleitung

  1. Die Aubergine waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Paprika waschen und in Streifen schneiden.
  3. Die Knoblauchzehen schälen und anquetschen.
  4. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  5. Die Knoblauchzehen im ganzen ins Öl geben.
  6. Die Auberginenscheiben nach und nach im heisen Öl anbraten bis sie von jeder Seite leicht gebräunt sind.
  7. Dabei immer wieder Öl nachgeben, da die Auberginen das gut aufnehmen.
  8. Fertig gebratene Augerbinen auf Küchenpapier anbtropfen lassen.
  9. Die Paprikastücke ebenfalls in der Pfanne anbraten.
  10. Auberginen und Paprika auf eine Platte oder eine Schale geben und mit Balsamico beträufeln.
  11. Die Petersilie waschen und grob hacken.
  12. Alles mit Fleur de Sel oder grobem Salz bestreuen.
  13. Alles mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Kommentare