Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Lauwarmer Fenchelsalat mit gegrilltem Pfirsich

Beschreibung

Dieses Rezept ist eigentlich eine Abwandlung meines alten Rezepts für gebratenen Fenchel mit Balsamico und Pecorino, aber mit dem süßen gegrillten Pfirsisch bekommt es noch einmal eine neue Note. Der Fenchelsalat kann als Beilage oder als Vorseise serviert werden.

Zutaten

400 Gramm
Fenchelknolle
2 Esslöffel
Olivenöl
1 Teelöffel
Puderzucker
1⁄2 Teelöffel
Pul biber (türk. Chiliflocken)
1 Teelöffel
Schwarzer Peffer (frisch gemahlen)
4 Esslöffel
Balsamicoessig
1  
Pfirsich
1⁄2 Teelöffel
Fleur de Sel
30 Gramm
Parmigiano Reggiano (Parmesan)

Anleitung

  1. Den Fenchel dünn schneiden oder hobeln. Den Pfirsich halbieren, den Kern entfernen und die Pfirsichhälften dann in Spalten schneiden.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Fenchel hineingeben, mit dem Puderzucker bestäuben und kurz anbraten, bis er leicht karamellisiert ist.
  3. Den Fenchel nun mit schwarzem Pfeffer und Pul biber würzen und mit Balsamico ablöschen.
  4. Die Pfirschspalten auf dem heißen Grill oder in einer heißen Grillpfanne kurz auf beiden Schnittflächen angrillen, bis der Pfirsich warm ist und die Grillstreifen bekommen hat. Durch die Wärme entfaltet sich sein Aroma besser und die Streifen geben leichte Röstaromen.
  5. Das Fenchelgemüse noch lauwarm auf einer Platte oder auf Tellern anrichten und mit dem Fleur de Sel bestreuen. Die gegrillten Pfirsichspalten auf das Fenchelgemüse setzen. Darüber den Parmesan hobeln.

Kommentare