Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Süß-saures Möhren-Zucchini-Gemüse

Beschreibung

Eine sommerlich leichte Gemüsebeilage, die sowohl warm oder lauwarm als auch kalt als Salat schmeckt.

Zutaten

300 Gramm
Möhren
300 Gramm
Zucchini
200 Gramm
Zwiebeln
1 Esslöffel
Olivenöl
1  
Limette
1  
Chilischote (rot)
1 Teelöffel
Zucker
1⁄4 Bund
Blattpetersilie
1 Esslöffel
Sesamsamen
1 Prise
Kreuzkümmel
   
Salz

Anleitung

  1. Die Möhren schälen und in feine Stifte schneiden.
  2. Die Zucchini waschen und in feine Stifte schneiden.
  3. Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden.
  4. Die Chilischote waschen und fein hacken.
  5. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  6. Die Möhren, Zwiebeln, Chili und Zucchini darin anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig geworden sind.
  7. Die Limette auspressen und mit dem Saft das Gemüse ablöschen.
  8. Den Zucker und Kreuzkümmel zum Gemüse geben.
  9. In einer anderen Pfanne die Sesamsaamen ohne Öl anrösten. Vorsicht, sie dürfen nicht schwarz werden.
  10. Den Sesam zum Gemüse geben.
  11. Die Blattpetersilie waschen, grob hacken und zum Gemüse geben.
  12. Das Gemüse mit dem Salz abschmecken.

Kommentare

Zusammenfassung

Menge
Portionen
Zubereitung
10 Minuten
Kochdauer
10 Minuten
Gesamtzeit
20 Minuten