Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Grünkohleintopf mit Kartoffeln und Kochwurst

Beschreibung

Eine einfache Version der bekannten Kohl und Pinkel. Hier ohne Pinkel und als Eintopf.

Zutaten

1 Dose
Grünkohl (500 g Abtropfgewicht)
2  
Zwiebeln
2 Esslöffel
Senf (scharfer)
2 Esslöffel
Hafergrütze
500 Gramm
Kartoffeln
1 Esslöffel
Zucker
500 Milliliter
Fleischbrühe
1⁄2 Teelöffel
Piment (gemahlen)
4  
Kochwürste (Mettenden)

Anleitung

Die Kartoffeln schälen und würfeln.
Die Zwiebeln schälen und in dünne Streifen längs zur Faser schneiden. So behalten sie etwas mehr Biss.
Alle Zutaten ausser der Hafergrütze in einen Topf geben und 1 Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen.
Nun die Kochwürste aus dem Grünkohl nehmen und abkühlen lassen.
Die Hafergrütze zum Grünkohl geben und weiter köcheln, bis sie gar ist.
Die abgekühlten Kochwürste in Scheiben schneiden und wieder in den Eintopf geben. Das Abkühlen ist wichtig, damit die Würste beim Schneiden nicht ihren ganzen Saft ausserhalb des Eintopfs verlieren.

Bemerkungen

Wie bei vielen Eintöpfen verbessert sich der Geschmack mit zunehmender Kochdauer und beim erneuten Aufwärmen.

Kommentare