Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Zucchini mit Mais und Hackfleisch aus dem Wok

Beschreibung

Zucchinischeiben und Schweinehackfleisch werden auf chinesische Art zusammen mit Maiskörnern im Wok zubereitet.

Zutaten

2  
Zucchini
1  
Zwiebel
250 Gramm
Schweinehackfleisch
1  
Rote Chilischote
1 Teelöffel
Zucker
2  
Knoblauchzehen
3 Esslöffel
Öl
10 Gramm
Ingwer (frisch)
100 Gramm
Maiskörner (frisch vom Kolben, gefroren oder aus der Dose)
1 Esslöffel
Reiswein
2 Esslöffel
Sojasauce (dunkel)
2 Teelöffel
Schwarze Bohnen mit Chili (chin. Würzsauce)
   
Salz

Anleitung

  1. Die Zucchini längs halbieren oder vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln oder in Streifne schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken. Den Ingwer schälen und hacken. Die Chilischote in dünne Ringe schneiden.
  2. Das Öl in Wok (oder einen Pfanne) erhitzen. Das Hackfleisch darin krümelig anbraten, bis es leicht gebräunt ist. Chili, Zucker, Ingwer und Zwiebeln hinzufügen und unter rühren braten, bis die Zwiebeln glasig sind.
  3. Nun die Zucchinischeiben dazu geben, mit Reiswein und Sojasauce ablöschen und unter rühren für etwa 3 Minuten braten, bis die Zucchini etwa weich ist, aber noch einen leichten Biss hat.
  4. Nun die Chili-Bohnen-Sauce und die Maiskörner hinzufügen alles noch einmal gut durchmischen und für eine knappe Minute ziehen lassen. Eventuell mit etwas Salz abschmecken und sofort heiss servieren.

Bemerkungen

Dazu passt gut gekochter Reis.

Kommentare