Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Grüne-Bohnen-Hackfleisch-Pfanne mit Kartoffeln und Paprika

Beschreibung

Ein Pfannengericht aus grünen Bohnen, krümelig angebratenem Hackfleisch, Paprikastreifen, Zwiebeln und Kartoffeln.

Zutaten

400 Gramm
Grüne Bohnen (frisch oder TK)
250 Gramm
Hackfleisch
2  
Zwiebeln
1  
Rote Paprikaschote
500 Gramm
Kartoffeln
2  
Knoblauchzehen
3 Esslöffel
Öl
2 Teelöffel
Salz
1 Teelöffel
Schwarzer Pfeffer
1 Teelöffel
Pul biber (türk. Chiliflocken)
1 Teelöffel
Bohnenkraut (getrocknet)

Anleitung

  1. Die grünen Bohnen putzen und in ca. 3-4 cm lange Sücke brechen.
  2. Die Kartoffeln schälen und in ca. 1-2 cm lange Würfel schneiden.
  3. Die Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden.
  4. Die Paprikaschote entkernen und in Streifen schneiden.
  5. Die Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  6. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffelwürfel im heißen Öl anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Die Kartoffelwürfel dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  7. Das Hackfleisch in der Pfanne krümelig anbraten, bis es gar ist und leicht gebräunt ist.
  8. Nun die Kartoffelwürfel, die Bohnen, Zwiebel, Knoblauch und Paprika in die Pfanne geben und mit anbraten.
  9. Alles mit Salz, Pfeffer, Bohnenkraut und Pul biber abschmecken.
  10. Auf kleiner Flamme bei geschlossenem Deckel für etwa 20 Minuten garen, bis die Kartoffeln gar sind sein.

Kommentare