Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Tomaten-Gemüse-Reis

Beschreibung

Tomaten-Gemüse-Reis ist eine gute Beilage zu gegrilltem oder kurzgebratenem Fleisch oder Fisch.

Zutaten

200 Gramm
Reis
1
Zwiebel
2 Esslöffel
Olivenöl
2
Möhren
400 Milliliter
Wasser
1
Rote Paprikaschote
100 Gramm
Grüne Bohnen (frisch oder tiefgekühlt)
100 Gramm
Erbsen (frisch oder tiefgekühlt)
2 Esslöffel
Tomatenmark
3
Knoblauchzehen
1 Teelöffel
Salz
1⁄2 Teelöffel
Oregano (getrocknet)
1⁄2 Teelöffel
Pul biber (türk. Chiliflocken)
1 Prise
Zucker
1 Prise
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Anleitung

  1. Die Zwiebel schälen und würfeln.
  2. Die Möhren schälen und würfeln.
  3. Die Knoblauchzehen schälen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Die Paprika waschen und würfeln.
  5. Das Öl in einem Topf erhitzen.
  6. Die Zwiebelwürfel darin anschwitzen.
  7. Den Reis waschen und dann ebenfalls im Öl anschwitzen.
  8. Die Möhren, die Paprika, das Tomatenmark, den Knoblauch, das Oregano, das Pul biber, den Zucker, das Salz und 400 ml Wasser zu dem Reis geben.
  9. Den Reis auf kleiner Flamme für etwa 20 Minuten kochen. Bei Bedarf etwas kochendes Wasser zugeben.
  10. Die grünen Bohnen und die Erbsen putzen. Die Bohnen in Stücke brechen. Bohnen und Erbsen etwa 5 Minuten vor Ende der Garzeot zu dem Reis geben.
  11. Den fertigen Reis nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.