Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Scharfes Rote-Bete-Gemüse

Beschreibung

Diese süß-säuerlich angemachte, gekochte Rote Bete mit angeschwitzten Zwiebeln und Chilisauce ergibt eine schöne Beilage zu gegrilltem oder kurzgebratenem Fleisch oder Fisch. In lauwarm oder kalt kann man es auch als Salat servieren.

Zutaten

1 Kilogramm
Rote Bete
2  
Zwiebeln
1 Esslöffel
Öl
1 Esslöffel
Weizenmehl
100 Milliliter
Wasser
2 Esslöffel
Essig
1 Teelöffel
Zucker
  Gramm
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
1 Teelöffel
Salz

Anleitung

  1. Die Rote Bete waschen und in Salzwasser für ca. 20-30 Minuten kochen.
  2. Die gekochte Rote Bete schälen und in gabelgerechte Würfel schneiden.
  3. Die Zwiebeln schälen und würfeln.
  4. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel im heißen Öl glasig anschwitzen. Das Mehl darüber stäuben und kurz mit anschwitzen. Die Rote Bete hinzufügen und ebenfalls mit anschwitzen.
  5. Mit dem Wasser ablöschen und mit Essig, Hot Sauce, Zucker, Pfeffer und Salz abschmecken.
  6. Alles einmal aufkochen lassen, dann die Hitze zurück nehmen und zugedeckt für ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Als heiße Gemüsebeilage oder lauwarm oder kalt als Salat servieren.

Bemerkungen

Die Hot Sauce (siehe Rezept) kann man ersetzen, indem man statt des Wassers Apfelsaft nimmt und 2 TL Tabasco hinzufügt.

Kommentare

Zusammenfassung

Menge
Portionen
Zubereitung
15 Minuten
Kochdauer
40 Minuten
Gesamtzeit
55 Minuten