Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Spaghetti mit Räucherlachs in Zitronen-Sahne-Sauce

Beschreibung

Spaghetti mit einer Zitronen-Sahne-Sauce mit Räucherlachsstücken, Dill und Frühlingszwiebeln.

Zutaten

350 Gramm
Spaghetti (trocken)
100 Gramm
Räucherlachs
2
Frühlingszwiebeln
1 Esslöffel
Öl
200 Milliliter
Sahne
1 Teelöffel
Senf
1⁄2
Zitrone (unbehandelt)
1⁄2 Bund
Dill
 
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
 
Salz

Anleitung

  1. Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen.
  2. Die Frühlingszwiebeln waschen und in Scheiben schneiden. Den Räucherlachs in Streifen schneiden. Den Dill waschen, gut abtrocknen und fein wiegen.
  3. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin anschwitzen.
  4. Mit der Sahne ablöschen, kurz aufkochen lassen und dann vom Feuer nehmen.
  5. Die Schale der 1/2 Zitrone abreiben und zur Sahne geben. Nur den gelben Teil der Schale verwenden, nicht den weißen darunter sonst wird es bitter.
  6. Den Saft der Zitrone auspressen und zur Sahne geben.
  7. Den Senf einrühren und mit Dillspitzen, Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Den Räucherlachs in die heiße Sauce geben.
  9. Die fertig gekochten Spaghetti zur Sauce geben, alles kurz durchmischen und dann servieren.