Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Spaghetti mit Thunfisch-Sahne-Sauce

Beschreibung

Spaghetti mit Thunfisch und grünen Erbsen in einer Sahnesauce.

Zutaten

500 g
Spaghetti (ungekocht)
2 Dsn.
Thunfisch (im eigenen Saft)
1  
Zwiebel
1  
Knoblauchzehen
1 EL
Olivenöl
200 ml
Sahne
100 g
Erbsen (TK)
1 TL
Basilikum (getrocknet)
1 TL
Thymian (getrocknet)
1 TL
Oregano (getrocknet)
1 Prise(n)
Cayenne-Pfeffer
   
Salz
   
Schwarzer Pfeffer

Anleitung

  1. Den Thunfisch abgießen und abtropfen lassen. Dann mit der Gabel in mundgerechte Stücke zerpflücken.
  2. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Knoblauch schälen.
  3. Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser für 7-8 Minuten al dente garen.
  4. Unterdessen das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die gewürfelte Zwiebel darin glasig anschwitzen. Den Knoblauch pressen und kurz mit anschwitzen.
  5. Mit der Sahne ablöschen und den Thunfisch hinzufügen.
  6. Die Thunfischsauce mit Salz, Pfeffer, Cayenne, Oregano, Basilikum und Thymian abschmecken.
  7. Die Erbsen hinzufügen und in der heißen Sauce für 2-3 Minuten gar ziehen lassen.
  8. Wenn die Spgahetti fertig gekocht sind, in einem Sieb abgießen und mit der Thunfischsauce vermengen.
  9. Die Spaghetti sofort heiß servieren.

Kommentare