Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Rindfleisch-Gemüse-Eintopf mit Möhren, grünen Bohnen und Erbsen

Beschreibung

Ein deftiger Eintopf aus gekochter Rinderbeinscheibe mit grünen Bohnen, frischen Erbsen, Möhrenscheiben und Kartoffelwürfeln.

Zutaten

350 Gramm
Rinderbeinscheiben
200 Gramm
Grüne Bohnen (TK)
2
Lorbeerblätter
6
Schwarze Pfefferkörner
1 Liter
Wasser
100 Gramm
Grüne Erbsen (TK)
500 Gramm
Möhren
500 Gramm
Kartoffeln
1 Teelöffel
Bohnenkraut
4 Teelöffel
Salz
1 Teelöffel
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Anleitung

  1. Die Rinderbeinscheibe (mit Knochen und allem) mit den Lorbeerblätteern und den Pfefferkörnern in 1 L kaltes Wasser geben und für 90 Minuten auf kleiner Flame köcheln lassen.
  2. Unterdessen, die Kartoffeln und Möhren schälen. Die Kartofeln würfeln und die Möhren in Scheiben schneiden.
  3. Die Beinscheibe aus der Brühe nehmen und die Brühe durch ein Sieb gießen, um die Pfefferkörner und Lorbeerblätter zu entfernen.
  4. Das Fleisch vom Knochen lösen und würfeln.
  5. Die Fleischwürfel, sowie die Kartoffeln und Möhren in die Brühe geben, Das Salz, Bohnenkraut und den gemahlenen Pfeffer hinzufügen und alles auf kleiner Flamme für 30 Minuten köcheln lassen, bis Möhren und Kartoffeln weich sind.
  6. Jetzt erst die grünen Bohnen in den Topf geben und für weitere 15 Minuten köcheln lassen.
  7. Ganz zuletzt die Erbsen in die Brühe geben und ohne zu kochen 5 Minuten gar ziehen lassen.

Zusammenfassung

Menge
Portionen
Zubereitung
20 Minuten
Kochdauer
2 Stunden, 20 Minuten
Gesamtzeit
2 Stunden, 40 Minuten