Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Gefüllte Paprikaschoten mit Hackfleisch und Reis

Beschreibung

Die Paprikaschoten schützen hier die Füllung aus Reis und Hackfleisch vor dem Austrocknen.

Zutaten

4
Paprikaschoten (gelb oder rot)
500 Gramm
Hackfleisch (gemischt Rind & Schwein)
250 Gramm
Reis (gekocht)
1
Ei
1 Bund
Blattpetersilie
3
Zwiebeln
4
Knoblauchzehen
1 Esslöffel
Öl
400 Milliliter
Dosentomaten
2 Esslöffel
Tomatenmark
75 Gramm
geräucherter Bauchspeck
1 Teelöffel
Oregano (getrocknet)
2 Teelöffel
Pul biber (türk. Chiliflocken)
  Gramm
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  Gramm
Salz
1 Prise
Zucker

Anleitung

Hackfleisch-Reis-Füllung:

  1. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Eine Knoblauchzehe schälen und durchpressen. Die Petersilie waschen und hacken.
  2. Das Hackfleisch mit den gekochten (kalten!) Reis, 1/3 der Zwiebelwürfel, der durchgepressten Knoblauchzehe, der gehackten Petersilie und einem Ei vermengen.
  3. Die Hackfleisch-Reis-Masse mit Salz, Pfeffer und 1 TL Pul biber abschmecken.

Tomaten-Speck-Sauce:

  1. Den Speck würfeln. Die restlichen Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhizten. Den Speck, die verbliebenen Zwiebelwürfel und den Knoblauch darin anschwitzen.
  3. Die Dosentomaten klein schneiden und mit der Flüssigkeit zu den angeschwitzen Speck- und Zwiebelwürfeln in die Pfanne geben.
  4. Den Oregano und das Tomatenmark hinzufügen und alles einmal aufkochen lassen.
  5. Die Sauce mit einer Prise Zucker, Salz, Pul biber und Pfeffer abschmecken.

Die Paprika:

  1. Die Sauce in eine ofenfeste Auflaufform geben.
  2. Die Paprikaschoten waschen, längs halbieren und den Stielansatz und die Kerne entfernen.
  3. Die Paprika großzügig mit der Hack-Reis-Füllung füllen. Ews darf ruhig einen kleinen Berg ergeben.
  4. Die gefüllten Paprikaschoten nebeneinander mit der Öffnung nach oben in die Sauce setzen.
  5. Die Paprikaschoten im Ofen bei 170° C für etwa 40 Minuten garen.

Dazu passt Weißbrot oder gekochter Reis.