Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Auberginen-Hackfleisch-Pfanne

Beschreibung

In der Pfanne geschmorte Auberginen mit Rinderhack und Tomaten. Ein schnelles, mediterranes Essen für den Sommer - aber nicht nur dann.

Zutaten

2  
Auberginen
500 Gramm
Rinderhackfleisch
2  
Zwiebel
5  
Knoblauchzehen
850 Milliliter
Tomaten (aus der Dose)
4 Esslöffel
Olivenöl
1 Teelöffel
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
2 Teelöffel
Pul biber (scharfe türk. Paprikaflocken)
1 Teelöffel
Oregano (getrocknet)
1 Teelöffel
Rosmarin (gehackt)
1⁄2 Bund
Blattpetersilie
2 Esslöffel
Tomatenmark
1 Teelöffel
Zucker
1 Teelöffel
Kreuzkümmel
1 Prise
Zimt (gemahlen)
2 Teelöffel
Salz

Anleitung

  1. Die Aubergine waschen und würfeln.
  2. Die Zwiebel schälen und würfeln.
  3. Knoblauch in schälen und in Scheiben schneiden.
  4. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten, bis es leicht Farbe bekommt.
  5. Die Zwiebel hinzugeben und glasig schwitzen.
  6. Nun die restlichen Zutaten bis auf die Petersilie hinzugeben. Den Deckel der Pfanne schliessen und bei kleiner Flamme ca. 25 Minuten köcheln lassen bis die Aubergine weich ist.
  7. Unterdessen die Petersilie waschen und grob hacken.
  8. Zum Servieren die Auberginen-Hack-Pfanne mit der gehackten Blattpetersilie bestreuen.

Bemerkungen

Dazu passt frisches Weissbrot oder Reis.

Kommentare