Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Hackbällchen mit Kohlrabi-Möhren-Senfrahmgemüse

Beschreibung

Ein Pfannengericht mit Hackbällchen aus gemischtem Hackfleisch, gewürfelten Kohlrabi, Möhren und Kartoffeln mit ein wenig Senfrahmsauce.

Zutaten

400 g
Hackfleisch (gemischt)
1  
Kohlrabi (ca. 400-500g)
2 EL
Senf
   
Salz
   
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
3 EL
Paniermehl (Semmelbrösel)
3 EL
Öl
1  
Ei
500 g
Möhren
500 g
Kartoffeln (festkochend oder vorwiegend festkochend)
200 ml
Wasser
100 ml
Sahne
1⁄2 Bnd.
Schnittlauch

Anleitung

  1. Das Hackfleisch mit dem Ei, einem EL Senf und dem Paniermehl verkneten. Mit angefeuchteten Händen etwa walnußgroße Bällchen aus der Masse formen.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hackbällchen darin von allen Seiten für anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. (Insgesamt ca. 5-6 Minuten.) Die Bällchen danach aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  3. Kohlrabi, Möhren und Kartoffel schälen und in Würfel schneiden.
  4. Die Würfel in die Pfanne mit dem restlichen Öl geben, salzen und pfeffern und anbraten. Dann ca. 200ml Wasser zugeben und auf mittlerer Hitze zugedeckt für 10 Minuten düsten lassen, bis die Kartoffel- und Gemüsewürfel weich sind.
  5. Die Sahne mit dem restlichen Senf verrühren und zu dem Gemüse geben. Das Gemüse nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hackbällchen wieder unterheben und alles zugedeckt für 5 Minuten ziehen lassen.
  6. Den Schnittlauch waschen, in kleine Röllchen schneiden und über die Hackbällchen und das Gemüse streuen.
  7. Das Ganze nun noch in der Pfanne servieren.

Kommentare