Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Lamm-Masala mit Aprikosen

Beschreibung

Geschmorte Lammfleischwürfel mit getrockneten Aprikosen und Zwiebeln in einer Sauce aus Tomaten, Knoblauch, Chili und Garam Masala.
Das Grundrezept für Lamm Masala habe ich bei Chili und Ciabatta gefunden und es mit den getrockneten Aprikosen abgewandelt.

Zutaten

500 Gramm
Lammfleisch (aus der Keule, entbeint)
400 Milliliter
Dosentomaten (gehackt)
1⁄2 Teelöffel
Chilipulver (nach eigenem Geschmack anpassen)
4  
Zwiebeln
3  
Knoblauchzehen
2 Esslöffel
Ghee (alternativ: Butterschmalz)
20 Gramm
Ingwer (frisch)
1 Teelöffel
Garam Masala
1 Teelöffel
Kurkuma
1⁄2 Teelöffel
Koriander (gemahlen)
1 Teelöffel
Kreuzkümmel (gemahlen)
10  
Aprikosen (getrocknet)
200 Milliliter
Wasser
2 Teelöffel
Salz
1  
Chilischote (grün)

Anleitung

  1. Das Lammfleisch in gabelgerechte Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken. Den Ingwer schälen und reiben oder fein hacken. Die Aprikosen grob hacken.
  3. Das Ghee (oder Butterschmalz) in einer Pfanne erhitzen und die Lammfleischwürfel portionsweise darin anbraten, so dass das Lamm gebräunt wird. Das Fleisch dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  4. Die Zwiebeln in das restliche Fett geben und ebenfalls Farbe nehmen lassen. Die Gewürze, den Ingwer und den Knoblauch hinzufügen, kurz mit anschwitzen und dann alles mit den gehackten Tomaten und dem Wasser ablöschen und mit etwas Salz abschmecken.
  5. Das angebratene Lammfleisch und die gehackten getrockneten Aprikosen dazu geben und alles auf kleiner Flamme zugedeckt für 60 Minuten schmoren lassen.
  6. Die grüne Chilischote in dünne Ringe schneiden und das Lamm-Masala damit bestreut servieren.

Bemerkungen

Dazu passt gut Basmati-Reis.

Kommentare

Zusammenfassung

Menge
Portionen
QuelleChili und Ciabatta
Zubereitung
15 Minuten
Kochdauer
1 Stunde, 20 Minuten
Gesamtzeit
1 Stunde, 35 Minuten