Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Kartoffel-Zucchini-Auflauf mit Räucherlachs

Beschreibung

Kartoffel- und Zucchinischeiben werden mit Räucherlachs in eine Ofenform geschichtet, mit einer Eiersahne übergossen und im Ofen gebacken.

Zutaten

500 Gramm
Pellkartoffeln (gekocht, abgekühlt)
400 Gramm
Zucchini
200 Gramm
Räucherlachs (in Scheiben)
200 Gramm
Saure Sahne
1  
Ei
1⁄3 Bund
Dill
1 Esslöffel
Grober Senf
2 Teelöffel
Salz
2 Teelöffel
Zitronenpfeffer
1 Prise
Zucker
30 Milliliter
Milch

Anleitung

  1. Die Zucchini waschen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die kalten Pellkartoffeln in ca. 7 mm dicke Scheiben schneiden.
  2. Den Ofen auf 150°C vorheizen.
  3. Kartoffel-, Zucchinischeiben und Räucherlachs abwechselnd dachziegelartig in eine flache Ofenform schichten.
  4. Die eingeschichteten Scheiben mit 1 TL Salz und 1 TL Zitronenpfeffer bestreuen.
  5. Den Dill hacken. 1-2 Stängel Dill zum Dekorieren zurück behalten.
  6. Die saure Sahne mit dem Ei, dem gehackten Dill, 1 EL grobem Senf, 1 TL Salz, 1 TL Zitronenpfeffer und dem Zucker vermengen. So viel Milch hinzufügen, dass sich alles gut glattrühren lässt. Die Eiersahne über dem Auflauf verteilen.
  7. Alles in den vorgeheizten Ofen geben und bei 150°C für ca. 25 Minuten backen, bis die Eiersahne komplett gestockt ist und an der Oberseite leicht Farbe gewonnen hat.
  8. Den fertig gebackenen Auflauf mit dem restlichen Dill verzieren und noch heiss servieren.

Bemerkungen

Idealerweise sucht man sich Kartoffeln und Zucchini aus, bei denen die Scheiben etwa gleich groß sind.

Kommentare