Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Jansons frestelse - Schwedischer Kartoffelauflauf

Beschreibung

Jansons frestelse (auf deutsch: Jansons Versuchung) ist ein schwedischer Kartoffelauflauf mit Anchovisfilets.

Zutaten

750 Gramm
Kartoffeln (mehligkochend)
2  
Zwiebeln
1 Dose
Anchovisfilets
200 Milliliter
Sahne
1 Teelöffel
Salz
1 Prise
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
50 Gramm
Semmelbrösel
30 Gramm
Butter

Anleitung

  1. Die Kartoffel schälen und in dünne Stifte schneiden oder hobeln.
  2. Eine Hälfte der Kartoffelstifte in eine ofenfeste Auflaufform geben.
  3. Die Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden. Die Streifen über den Kartoffelstiften in der Auflaufform verteilen. 1/2 TL Salz und Pfeffer darauf verteilen.
  4. Die Anchovisfilets aus der Flüssigkeit nehmen, etwas zerteilen und auf den Zwiebeln verteilen.
  5. Die restlichen Kartoffeln in die Form geben und salzen.
  6. Die Anchovisflüssigkeit mit der Sahne verrühren und alles über den Auflauf geben.
  7. Den Auflauf mit den Semmelbröseln bestreuen und mit Butterflöckchen besetzen.
  8. Nun den Auflauf für etwa 30-40 Minuten bei 180°C im Ofen backen, bis er goldbraun ist.

Bemerkungen

Wenn man keine schwedischen Anchovisfilets bekommt, kann man auch Sardellenfilets nehmen. Die schmecken zwar leicht anders, aber es kommt dem Original nahe und schmeckt auch gut. Sagt es nur keinem Schweden! ;-)

Kommentare