Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Shepherd's Pie - Hackfleischauflauf mit Kartoffelhaube

Beschreibung

Eine Auflauf mit einer Schicht aus angebratenem Rinderhackfleisch, Erbsen und Möhren, bedeckt mit einer Haube aus Kartoffelpüree wird im Ofen gebacken.

Zutaten

500 g
Rinderhackfleisch
1  
Zwiebel
300 g
Möhren
200 g
Erbsen (TK)
1 EL
Tomatenketchup
1 EL
Öl
700 g
Kartoffeln
30 g
Butter
250 ml
Milch
1 TL
Rosmarin
1  
Knoblauchzehe
   
Salz
   
Schwarzer Pfeffer

Anleitung

  1. Die Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser für 15-20 Minuten garen, bis die Kartoffeln ganz weich sind.
  2. Unterdessen die Möhren schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. den Knoblauch fein hacken.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Rinderhackfleisch darin krümelig anbraten, bis es leicht gebräunt ist. Die Zwiebeln, den Knoblauch und die gewürfelten Möhren hinzufügen und anschwitzen, bis die Möhren weich sind. Eventuell dabai eine kleine Menge Wasser hinzufügen und so lange garen, bis das Wasser verdampft ist. Die Hackfleischmasse mit Ketchup, Rosmarin, Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt erst die Erbsen unter die heiße Masse heben und alles vom Feuer nehmen.
  4. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  5. Die Hackfleischmasse in eine Ofenform geben.
  6. Die Kartoffeln abgießen und dann zerstampfeln. Die Kartofelmasse mit Milch und Butter vermengen mit Salz abschmecken.
  7. Das Kartoffelpüree gleichmäßig auf der Hackfleischmasse verstreichen.
  8. Alles im vorgeheizten Ofen bei 180°C für 30 Minuten backen, bis der Auflauf oben gebräunt und leicht knusprig ist.

Bemerkungen

Als Variante kann man noch geriebenen Käse entweder in die Kartoffelmasse hinein mischen oder als zusätzliche Schicht auf dem Auflauf verteilen.

Kommentare