Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Gurken-Möhren-Raita

Beschreibung

Indische Joghurtcreme mit Gurke und Möhre. Dieses Rezept habe ich frei nach einem Rezept für Gurken-Raita aus dem Buch "Indische Currys" von Camellia Panjabi übernommen. Ein Raita kann man gut als kühlende Beigabe zu einem Curry servieren.

Zutaten

500 Gramm
Joghurt (10% Fett)
2  
Möhren
1⁄2  
Salatgurke
10 Gramm
Ingwer (frisch)
1 Prise
Kreuzkümmel
1 Teelöffel
Chiliflocken
1⁄2 Bund
Koriandergrün
1 Teelöffel
Zucker
1 Teelöffel
Salz

Anleitung

  1. Die Möhren schälen und raspeln.
  2. Die Gurke schälen und ein kleine Würfel schneiden.
  3. Den Joghurt krätig aufschlagen, damit er cremig wird.
  4. Das Koriandergrün waschen und fein hacken.
  5. Den Ingwer schälen und fein reiben.
  6. Den Ingwer, das Salz, den Kreuzkümmel und den Zucker unter den geschlagenen Joghurt rühren.
  7. Das gehackte Koriandergrün, die Gurkenwürfel und die Möhrenraspel unter den Joghurt heben.
  8. Das Raita mit den Chiliflocken bestreut anrichten.

Kommentare

Zusammenfassung

Menge
Portionen
Quelle"Indische Currys", Camellia Panjabi, Christian Verlag
Zubereitung
10 Minuten
Kochdauer
Gesamtzeit
10 Minuten