Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Gelber Erbseneintopf mit grober Bratwurst

Beschreibung

Ein Eintopf von getrockneten gelben Erbsen mit einer Einlage aus im Eintopf gegarter frischer, grober Bratwurst.

Zutaten

250 Gramm
Gelbe Schälerbsen (getrocknet)
1  
Lauchstange
3  
Möhren
1  
Petersilienwurzel
4  
Kartoffeln
1 Liter
Fleischbrühe
2  
Lorbeerblätter
   
Salz
   
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
1 Teelöffel
Majoran (getrocknet)
300 Gramm
Bratwurst (frische, grobe)

Anleitung

  1. Die Fleischbrühe zum Kochen bringen, die gelben Schälerbsen hinzufügen und für ca. 40 Minuten auf kleiner Flamme kochen. bis sie weich sind.
  2. Unterdessen den Lauch putzen, längs vierteln und dann in dünne Scheiben schneiden. Die Möhren, Kartoffeln und die Petersilienwurzel schälen und in Würfel schneiden.
  3. Lauch, Gemüsewürfel und Majoran zu den Erbsen geben. Alles zusammen für 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Dein Eintopf nun mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Bratwürste ein paar Mal anstechen, damit sie nicht platzen, aber ihren Geschmack an den Eintopf abgeben können. Die Würste dann mit in den Topf geben und für weitere 15 Minuten aus kleiner Flamme mitkochen lassen, bis sie gar sind.
  5. Die Würste nun aus dem Topf nehmen und portionsweise oder in Scheiben geschnitten im Eintopf servieren.

Bemerkungen

Alternativ kann man das Wurstbrät auch aus dem Darm drücken und in Form von kleinen Bällchen anstatt als ganze Würste im Eintopf mitgaren.

Kommentare

Zusammenfassung

Menge
Portionen
Zubereitung
15 Minuten
Kochdauer
1 Stunde, 10 Minuten
Gesamtzeit
1 Stunde, 25 Minuten