Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Fischpfanne mit Fenchel und Miesmuscheln

Beschreibung

Stücke vom Seelachs werden mit Miesmuscheln, Fenchelstreifen und Cocktailtomaten in der Pfanne geschwenkt und mit Zitrone abgeschmeckt.

Zutaten

600 Gramm
Seelachsfilets (alternativ: Rotbarsch)
300 Gramm
Miesmuscheln (ohne Schale, vorgegart)
1  
Fenchelknolle
100 Gramm
Cocktailtomaten
2 Esslöffel
Öl
1  
Zitrone
2 Teelöffel
Salz
1⁄2 Teelöffel
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
1 Teelöffel
Kurkuma

Anleitung

  1. Den Seelachs auf Gräten untersuchen und un gabelgerechte Stücke schneiden.
  2. Die Fenchelknolle in Streifen schneiden. Die eine Hälfte des Fenchelgrüns fein wiegen, die andere zum Garnieren aufbewahren. Die Cocktailtomaten halbieren.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Fenchel darin unter gelegentlichem Rühren für ca. 5-6 Minuten anschmoren, bis er weich, aber noch bissfest ist.
  4. Den Fenchel mit Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Zitrone auspressen und den Saft in die Pfanne geben. Die Fischstücke, die halbierten Cocktailtomaten, die Muscheln und das fein gewiegte Fenchelgrün unterheben. Alles nun nur noch auf kleiner Flamme für 4 Minuten heiss werden und gar ziehen lassen.
  6. Mit dem restlichen Fenchelgrün und etwas Zitrone garniert servieren.

Bemerkungen

Dazu habe ich hier Hirse gemacht. Es passt aber auch gut Reis oder ein Stück frisches Baguette.

Kommentare

Zusammenfassung

Menge
Portionen
Zubereitung
15 Minuten
Kochdauer
20 Minuten
Gesamtzeit
35 Minuten