Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Fischgulasch mit Tomate und Speck

Kategorien: 

Beschreibung

Diese Abwandlung des klassischen Gulaschs mit Fisch ist im Gegensatz zu diesem schnell zubereitet, da der Fisch eine sehr kurze Garzeit hat.

Zutaten

300 Gramm
Seelachsfilet
75 Gramm
geräucherter Bauchspeck
2
Zwiebeln
3
Knoblauchzehen
10
Cocktailtomaten
1 Esslöffel
Butter
1 Teelöffel
Weizenmehl
1⁄4 Bund
Blattpetersilie
 
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
 
Wasser
1 Teelöffel
Paprikapulver (edelsüß)
1
Salz

Anleitung

  1. Die Tomaten waschen und halbieren.
  2. Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden.
  3. Den Bauchspeck in streifen schneiden.
  4. Die Fischfilets auf etwaige verbliebene Gräten inspizieren und in Stücke schneiden.
  5. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  6. Die Speckstreifen in einer Pfanne anbraten.
  7. Die Zwiebeln, den Knoblauch und etwas Butter hinzufügen und die Zwiebeln glasig schwitzen.
  8. Alles mit dem Mehl bestäuben und anschwitzen.
  9. Mit etwas Wasser ablöschen und kurz aufkochen lassen. Soviel Wasser hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz der Sauce erreicht ist. (Ein wenig Flüssigkeit wird später noch durch den Fisch und die Tomaten hinzukommen.)
  10. Die Sauce etwas köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  11. Die Fischfiletstücke und die halbierten Cocktailtomaten in die Sauce geben und zugedeckt auf kleiner Flamme für 5 Minuten weiter köcheln lassen.
  12. Die Petersilie waschen und hacken.
  13. Kurz vor dem Servieren die gehackte Petersilie über das Fischgulasch streuen.

Dazu passen gut Salzkartoffeln.