Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Gefülltes Schweinefilet mit Hack

Beschreibung

In jedes Schweinefilet wird ein Loch gestochen. Dann werden die Filets mit gewürztem Hackfleisch gefüllt, angebraten und im Ofen gegart.

Zutaten

1 Kilogramm
Schweinefilet (2 Stück)
500 Gramm
Schweinehackfleisch
2 Teelöffel
Paprikapulver (rosenscharf)
1 Teelöffel
Koriander (gemahlen)
1 Gramm
Currypulver
1 Teelöffel
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
3 Teelöffel
Salz
1 Esslöffel
Öl

Anleitung

  1. Das Schweinehackfleisch mit 1 TL Paprikapulver, 1/2 TL Schwarzerm Pfeffer und 1 TL Salz würzen.
  2. Die restlichen Gewürze und das restliche Salz miteinander zu einem Gewürzsalz vermengen.
  3. Mit einem langen, dünnen Messer längs ein Loch in jedes Schweinefilet schneiden.
  4. Die Schweinefilets jetzt mit dem Hackfleisch füllen. Dazu mit dem Daumen immer wieder Teile der Hackfleischmasse in das geschnittene Loch im Schweinefilet füllen, bis es komplett gefüllt ist. (Sollte ein Schweinefilet an der Seite aufgeplatz sein, kann man es mit Küchengarn zusammen binden.)
  5. Die Schweinefilets mit dem Gewürzsalz einreiben.
  6. Den Ofen auf 150°C vorheizen.
  7. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die gefüllten Schweinefilets von allen Seiten kräftig anbraten.
  8. Die angebratenen Schweinefilets in den Ofen geben und bei 150°C für 30 Minuten backen.
  9. Die gegarten Filets aus dem Ofen nehmen und vor dem Anschneiden für 10 Minuten ruhen lassen.