Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Überbackene Schinken-Hack-Röllchen in Tomaten-Sahne-Sauce

Beschreibung

In Kochschinkenscheiben eingewickelte Hackfleisch-"Würste" werden im Ofen in einer Tomaten-Sahne-Sauce gegart und mit Käse überbacken.

Zutaten

6 Scheiben
Kochschinken
450 Gramm
Hackfleisch (gemischt)
1  
Knoblauchzehe (für die Füllung)
1 Teelöffel
Salz (für die Füllung)
1 Teelöffel
Salbei (für die Füllung)
1⁄2 Teelöffel
Cayenne-Pfeffer (für die Füllung)
1⁄2 Teelöffel
Schwarzer Pfeffer (für die Füllung)
2  
Zwiebeln
2  
Knoblauchzehen
1  
Tomatenmark
350 Milliliter
Passierte Tomaten
150 Milliliter
Sahne
1 Teelöffel
Zucker
1 Teelöffel
Salz
1 Teelöffel
Cayenne-Pfeffer
1 Teelöffel
Basilikum (getrocknet)
1 Esslöffel
Öl
100 Gramm
Emmentaler (gerieben)

Anleitung

  1. Eine Knoblauchzehe pressen.
  2. Das Hackfleisch mit der durchgepressten Knoblauchzehe, dem Salbei, 1 TL Salz, 1/2 TL Cayenne-Pfeffer, und 1/2 TL frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer vermengen.
  3. Aus der Hackfleischmasse 6 Röllchen formen.
  4. Auf jede Scheibe Kochschinken je ein Röllchen legen und im Kochschinken einrollen. Die Schinken-Hackfleisch-Röllchen nebeneinander in eine Ofenform geben.
  5. Die übrigen Knoblauchzehen schälen und hacken. Die Zwiebeln schälen und würfeln.
  6. In einem Topf das Öl erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln im Öl anschwitzen, bis sie weich sind.
  7. Alles mit den passierten Tomaten und der Sahne ablöschen und mit Zucker, Salz, Pfeffer, Basilikum und Cayenne-Pfeffer abschmecken.
  8. Die Sauce einmal aufkochen lassen und über den Schinken-Hack-Röllchen verteilen.
  9. Alles mit dem geriebenen Emmentaler bestreuen und für 40 Minuten bei 180°C im Ofen überbacken.

Bemerkungen

Dazu passt Baguette oder Kartoffelpüree und Gemüse wie zum Beispiel gekochte grüne Butter-Bohnen.

Kommentare