Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Zitronen-Rosmarin-Zucchini-Konfitüre

Kategorien: 

Beschreibung

Da mir die Kombination von Zitrone, Zucchini und Rosmarin sehr gut gefällt, habe ich eine Konfitüre aus den genannten Zutaten gekocht.

Zutaten

500 Gramm
Zucchini
4
Zitronen (unbehandelt)
500 Gramm
Gelierzucker (1:1)
2 Esslöffel
Rosmarin (gehackt, frisch)

Anleitung

  1. Schraubgläser gut reinigen.
  2. Die Zucchini reiben.
  3. Die Zitronenschale von 1 Zitrone dünn abreiben. Es soll möglichst nichts vom Weißen mit in die Konfitüre, da diese sonst bitter werden kann.
  4. Alle Zitronen, auch die abgeriebene, auspressen.
  5. Den Rosmarin fein hacken.
  6. Alles gut miteinenader in einem Topf vermischen und aufkochen lassen. Für 5 Minuten köcheln lassen.
  7. Mit dem Mixstab einen Teil der Konfitüre pürieren, damit sie sämiger wird. Noch einmal kurz aufkochen lassen.
  8. Die heiße Konfitüre in die Schraubgläser bis ca. 1 cm unten den Rand füllen. Sofort fest verschließen.

    Zusammenfassung

    Menge
    Gläser
    Zubereitung
    15 Minuten
    Kochdauer
    20 Minuten
    Gesamtzeit
    35 Minuten