Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Wirsingkohleintopf mit Hackfleisch

Beschreibung

Wirsingkohleintopf ist ein deftiges Essen für die kalten Tage.

Zutaten

1 Kilogramm
Wirsing
500 Gramm
Kartoffeln
3  
Zwiebeln
500 Gramm
Rinderhackfleisch
1 Liter
Rinderbrühe
1 Teelöffel
Kümmel
   
Salz
   
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
1 Esslöffel
Öl

Anleitung

  1. Den Wirsing in Blätter teilen. Die Blätter gut waschen und in Rauten schneiden.
  2. Die Kartoffeln schälen und würfeln.
  3. Die Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden.
  4. Das Öl im Topf erhitzen. Das Hackfleisch darin krümelig anbretan und etwas Farbe nehmen lassen.
  5. Wirsing, Kartoffeln, Zwiebeln und Hackfleisch in einen Topf geben, mit der Rinderbrühe aufgießen.
  6. Den Kümmel in einer Pfanne kurz trocken (ohne Öl) anrösten, bis er duftet. Danach den Kümmel im Mörser fein zerstoßen. (Auf diese Art bekommt der Eintopf von der Würze des Kümmels und der Verdauung wird geholfen. Manche Leute - ich unter anderem - mögen nicht gerne auf Kümmelkörner beißen - das wird so vermieden.)
  7. Den Eintopf mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen.
  8. Den Eintopf einmal zum Kochen bringen und dann auf kleiner Flamme für 40 Minuten köcheln lassen.

Kommentare

Zusammenfassung

Menge
Portionen
Zubereitung
15 Minuten
Kochdauer
1 Stunde
Gesamtzeit
1 Stunde, 15 Minuten