Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Tomate-Knoblauch-Spiralbrot

Beschreibung

Ein Weißbrot mit einer sprialförmigen Füllung aus Tomate, Knoblauch und Kräutern.

Zutaten

500 Gramm
Weizenmehl
1⁄2 Packung
Trockenbackhefe
1 Teelöffel
Salz
270 Milliliter
Wasser
2 Teelöffel
Zucker
3 Esslöffel
Olivenöl
1 Esslöffel
Tomatenmark
2
Knoblauchzehen
1 Teelöffel
Rosmarin (gehackt)
1 Teelöffel
Paprikapulver, rosenscharf

Anleitung

  1. Mehl, Zucker, Salz und Hefe miteinander vermengen.
  2. Das Wasser und das Olivenöl hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Sollte der Teig noch sehr klebrig sein, etwas mehr Mehl unterkneten. Ist er noch sehr fest, etwas mehr Wasser hinzufügen.
  3. Den Teig nun für ca. 40 Minuten an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Recheck ausrollen.
  5. Den Knoblauch schälen und durchpressen.
  6. Den Teig mit Tomatenmark, Knoblauch, Rosmarin und Paprikapulver bestreichen.
  7. Den Teig nun von der langen Seite her aufrollen. Man kann die Rolle auch zu einem Ring formen, indem man die Enden miteinander verbindet.
  8. Mit der Abschlusstelle nach unten auf ein Backblech geben und für 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  9. Die Teigrolle nun mit etwas Wasser bepinseln oder besprühen und mit Sesam bestreuen.
  10. Den Ofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine Schale mit heißen Wasser unten in den Ofen stellen, um Dampfschwaden zu erzeugen. Das verbessert die Krume des Brotes.
  11. Das Brot für 35-45 Minuten im Ofen backen.
  12. Nach dem Backen für 10 Minuten ruhen lassen, bevor man es anschneidet.