Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Seelachsfilet in Parmesan-Thymian-Eihülle

Kategorien: 

Beschreibung

Die Seelachsfilets werden hier in einer schützenden Hülle aus Ei mit Parmesan und frischen Thymian gebraten. Das hält sie saftig und würzt sie.

Zutaten

4
Seelachsfilets
50 Gramm
Parmigiano Reggiano (Parmesan)
2
Eier
2 Esslöffel
Mehl
40 Milliliter
Milch
3
Thymianzweige (frisch)
 
Salz
 
Schwarzer Pfeffer
1 Esslöffel
Butter

Anleitung

  1. Die Seelachsfilets abspülen und evetuelle Gräten entfernen.
  2. Den Parmesankäse reiben. Die Blättchen von den Thymianzweigen zupfen. Die Eier mit dem Parmesankäse, den Thymianblättchen und einem Schuss Milch verquirlen.
  3. Die Seelachsfilets salzen und pfeffern.
  4. Die Butter in einer Pfanne erhitzen.
  5. Die Seelachsfilets in etwas Mehl wenden und dann durch die Eier-Parmesanmasse ziehen.
  6. Die Seelachsfilets nun in der heißen Butter auf mittlerer Hitze von jeder Seite für 3 Minuten braten.

Dazu passt gut Kartoffelgratin und Blattspinat mit Knoblauch und Zwiebeln.