Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Schweinegeschnetzeltes in Champignon-Rahmsauce

Beschreibung

Geschnetzeltes ist praktisch für die schnelle Küche, weil die Garzeit sehr gering ist. So auch hier. Weder das Schweinefleisch noch die Pilze müssen lange in der Pfanne sein.

Zutaten

200 Gramm
Schweinefilet (oder Schweineschnitzel)
2 Esslöffel
Öl
2
Zwiebeln
400 Gramm
Champignons
2 Esslöffel
Crème fraîche (oder Sahne)
 
Salz
 
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
1⁄3 Bund
Blattpetersilie

Anleitung

  1. Das Fleisch in dünne steifen schneiden.
  2. Die Zwiebel längs halbieren und quer in halbe Ringe schneiden.
  3. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  4. Die Petersilie waschen und hacken.
  5. Das Öl in einer Pfanne erhitzen.
  6. Die Schweinefleischstreifen darin kurz, aber scharf anbraten. Sie sollen nur etwas Farbe bekommen, aber innne nicht komplett austrocknen.
  7. Die angebratenen Schweinefleischstreifen aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  8. Die Zwiebel in der Pfanne anbraten.
  9. Nun die Champignons hinzufügen und ebenfalls anbraten.
  10. Die Crème fraîche unterrühren. Eventuell etwas Wasser hinzufügen, falls die Flüssigkeit nicht reicht.
  11. Nun das Fleisch wieder hinzugeben und durchschwenken.
  12. Das Geschnetzelte mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  13. Alles von der Flamme nehmen und mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Dazu passen Bandnudeln wie Tagliatelle, Rösti oder Kroketten.