Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Schweinebraten auf Pastinakenpüree

Beschreibung

Schweinebraten von der dicken Rippe wird hier auf cremigem Püree von Pastinaken serviert.

Zutaten

800 Gramm
Dicke Rippe (am Stück)
1 Teelöffel
Koriander (gemahlen, für den Braten)
2 Teelöffel
Paprikapulver, edelsüß (für den Braten)
2 Teelöffel
Salz (für den Braten)
1000 Gramm
Pastinaken
1 Prise
Muskatnuss (für das Püree)
30 Gramm
Butter (für das Püree)
1 Teelöffel
Salz (für das Püree)
2 Teelöffel
Pul biber (türk. Chiliflocken)

Anleitung

  1. Den Ofen auf 140°C vorheizen.
  2. 1 Teelöffel Salz mit dem Paprikapulver und dem Koriander vermengen. Die Dicke Rippe damit einreiben.
  3. Das Fleisch in eine ofenfeste Form geben und für 60-70 Minuten im Ofen garen.
  4. Währenddessen die Pastinaken schälen und würfeln.
  5. Die Pastinaken mit etwas Wasser in einem Topf ca. 15 Minuten weich dünsten und danach mit dem Mixstab pürieren oder durch ein Sieb streichen.
  6. Die Butter in das Püree hineinrühren, nach und nach so viel Wasser hinzufügen, dass ein nicht zu dickes Püree entsteht.
  7. Das Pastinakenpüree mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
  8. Den gegarten Schweinebraten aus dem Ofen nehmen, für ein paar Minuten ruhen lassen, die Knochen aus dem Fleisch lösen und dann den Braten in Scheiben schneiden.
  9. Zum Servieren auf die Teller etwas Pastinakenpüree geben, darauf die Bratenscheiben anrichten und mit etwas Pul biber bestreuen.

Zusammenfassung

Menge
Portionen
Zubereitung
20 Minuten
Kochdauer
1 Stunde, 10 Minuten
Gesamtzeit
1 Stunde, 30 Minuten