Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Salami-Paprika-Pizza

Beschreibung

Pizza ist eines der beliebtesten Gerichte weltweit. Hier eine klassische Pizza mit Salami und Paprikastreifen.

Zutaten

1  
Pizzateig (Rezeptlink siehe unten)
100 Gramm
Edamer (gerieben)
40 Gramm
Salami
1  
Rote Paprikaschote
300 Milliliter
Pizzasauce (Rezeptlink siehe unten)
1⁄2 Teelöffel
Pul biber (türk. Chiliflocken)
  Gramm
Oregano (frisch)

Anleitung

  1. Nach dem Grundrezept für Pizzateig mit Hefe einen Teig vorbereiten. Die Menge reicht für 2 runde Pizzas oder 1 Blechpizza.
  2. Nach dem Grundrezept für Tomatensauce für Pizza die Sauce vorbereiten.
  3. Den Backofen auf 250°C vorheizen.
  4. Die Paprikaschote waschen und in dünne Streifen schneiden.
  5. Die Salami in Scheiben schneiden.
  6. Den Pizzateig dünn auf einer bemehlten Fläche ausrollen.
  7. Den ausgerollten Teig dünn mit Tomatensauce bestreichen. Nicht zuviel Sauce nehmen! Die weicht den Teig dann durch.
  8. Die Pizza nun mit den Paprikastreifen belegen, mit dem Reibekäse bestreuen und zulest mit den Salamischeiben belegen.
  9. Die Pizza für 10-15 Minuten im Ofen backen.
  10. Nach dem Backen die Pizza mit Pul biber bestreuen und frische Oreganoblättchen darüber verteilen.

Kommentare

Zusammenfassung

Menge
Blech
Zubereitung
5 Minuten
Kochdauer
15 Minuten
Gesamtzeit
20 Minuten