Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Rote-Bete-Carpaccio

Beschreibung

Gekochte Rote Bete wird in dünnen Scheiben mit einem Dressing aus Balsamico-Essig und geriebenem Pecorino und Blattpetersilie serviert. Das ergibt eine leichte vegeratische Vorspeise.

Zutaten

200 Gramm
Rote Bete
1  
Loreerblatt
1 Teelöffel
Kümmel
3 Esslöffel
Balsamico
1 Esslöffel
Traubenkernöl
1⁄2 Teelöffel
Pul biber (türk. Chiliflocken)
   
Fleur de Sel
40 Gramm
Pecorino (ital. Hartkäse)
1⁄3 Bund
Blattpetersilie

Anleitung

  1. Die Rote Bete putzen, den oberen Strunk und die untere Wurzel abschneiden und in 0,5 l leicht gesalzenem Wasser mit etwas Kümmel und einem Lorbeerblatt für ca. 15 Minuten gar kochen.
  2. Die Haut der Roten Bete unter kaltem Wasser abziehen. Das verhindert etwas, dass die Hände zu stark eingefärbt werden.
  3. Die Rote Bete abkühlen lassen, in dünne Scheiben schneiden und auf einer Platte leicht überlappend auslegen.
  4. Die Petersilie waschen und die Blättchen von den Stängeln zupfen.
  5. Die Rote Bete mit dem Balsamico und dem Traubenkernöl besträufeln und mit dem Pul biber und dem Fleur de Sel bestreuen.
  6. Den Pecorino darüber reiben und die Petersilenblättchen darüber verteilen.

Kommentare