Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Rhabarber-Zucchini-Gemüse

Beschreibung

Dies hier ist einmal eine etwas andere Verwendung für den Rhabarber.

Zutaten

400 Gramm
Zucchini
200 Gramm
Rhabarber
20 Gramm
Ingwer
1 Esslöffel
Öl
1⁄4 Teelöffel
Salz
1⁄4 Teelöffel
Pul biber (türk. Chiliflocken)
50 Milliliter
Wasser

Anleitung

  1. Die Zucchini waschen, längs vierteln und in Scheiben schneiden.
  2. Den Rhabarber waschen und die äußeren härteren Fasern abziehen. Die Stangen in dünne Scheiben quer zu Faser schneiden.
  3. Den Ingwer schälen und in feinste Würfelchen schneiden.
  4. Das Öl in einem Topf erhitzen.
  5. Die Zucchinischeiben und den Ingwer im Öl anschwitzen, bis Die Zucchini weich, aber noch etwas bissfest ist.
  6. Den Rhabarber hinzufügen, kurz mit anschwitzen.
  7. Mit dem Wasser ablöschen und bei kleiner Flamme für 1-2 Minute das Gemüse dünsten.
  8. Mit dem Salz und dem Pul biber abschmecken.

Bemerkungen

Wenn der Rhabarber sehr sauer ist, kann man 1 TL Honig dazu geben, um das etwas abzumildern.

Zusammenfassung

Menge
Portionen
Zubereitung
10 Minuten
Kochdauer
5 Minuten
Gesamtzeit
15 Minuten