Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Puffer aus Mungobohnenkeimen

Beschreibung

In der Pfanne gebratene Puffer aus Mungobohnenkeimen in einem würzigen Ausbackteig.

Zutaten

500 Gramm
Mungobohnenkeimlinge
2 Esslöffel
Sojasauce
2  
Eier
50 Milliliter
Eiswasser
6 Esslöffel
Weizenmehl (gehäuft)
1 Teelöffel
Backpulver
2 Teelöffel
Currypulver
2 Teelöffel
Salz
2 Teelöffel
Fischsauce (optional)
   
Öl (zum Braten)
   
Chilisauce (süß)

Anleitung

  1. Die Bohnenkeime gut waschen und abtropfen lassen.
  2. Die Eier aufschlagen und mit dem Eiswasser, der Sojasauce, dem Salz, Curry und der Fischsauce verquirlen.
  3. Das Mehl und das Backpulver mit dem Schneebesen unterheben.
  4. Die Bohnenkeime unter den Teig mischen.
  5. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Portionsweise je drei Puffer (ca. 1 gehäufter Esslöffel Teig) in die Pfanne geben. Von jeder Seite für ca. 3 Minuten auf mittlerer Hitze braten. Danach auf Küchenpapier abtrofen lassen.
  6. Die Puffer noch heiss servieren.

Bemerkungen

Dazu passt gut süße thailändische Chilisauce.

Wenn es für Vegetarier zubereitet wird, sollte man die Fischsauce weglassen.

Kommentare