Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Pizza mit Paprika, Feta, Zwiebeln und Oliven

Beschreibung

Es war mal wieder Pizza-Zeit. Dieses Mal gab es eine mit Feta, Paprika, Zwiebeln und schwarzen Oliven.

Zutaten

50 Gramm
Schwarze Oliven (ohne Stein)
1
Rote Paprikaschote
1
Zwiebel
100 Gramm
Feta
150 Gramm
Emmentaler (gerieben)
2 Teelöffel
Thymian (getrocknet)

Anleitung

  1. Den Pizzateig mit Hefe nach Rezept zubereiten.
  2. Die Pizzasauce nach Rezept zubereiten.
  3. Den Ofen auf 210°C vorheizen.
  4. Die Paprika waschen und in dünne Streifen schneiden.
  5. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.
  6. Den Feta in würfel schneiden.
  7. Die Oliven abgießen.
  8. Den fertig gegangenen Hefeteig auf dem Blech ausrollen.
  9. Den Teig dünn mit der Tomatensauce bestreichen.
  10. Paprika, Zwiebel, Oliven und Feta gleichmäßig darauf verteilen.
  11. Alles mit etwas Thymian bestreuen.
  12. Den geriebenen Emmentaler über der Pizza verteilen.
  13. Die Pizza in den heißen Ofen schieben und bei 210°C für 25 Minuten backen.

Bemerkungen

Auf einem Teil des Teiges habe ich dann doch noch kurzentschlossen etwas Salami gelegt gehabt, aber das wäre gar nicht notwendig gewesen und steht deswegen auch nicht im Rezept.

Zusammenfassung

Menge
Blech
Zubereitung
15 Minuten
Kochdauer
25 Minuten
Gesamtzeit
40 Minuten