Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Pellkartoffeln mit Speck-und-Zwiebel-Sauce und Bratheringsröllchen

Beschreibung

Die Pellkartoffeln werden mit einer leckeren Sauce aus geräuchertem Speck und Zwiebeln serviert. Dazu isst man etwas eingelegten Brathering und man hat ein komplettes Essen.

Zutaten

125 Gramm
geräucherter Bauchspeck
2 Kilogramm
Kartoffeln
5
Zwiebeln
1 Esslöffel
Weizenmehl
1⁄2 Teelöffel
Paprikapulver (edelsüss)
500 Milliliter
Wasser
 
Salz
 
Schwarzer Pfeffer
400 Gramm
Bratheringsröllchen (eingelegt)

Anleitung

  1. Die Kartoffeln waschen, abbürsten und für ca. 30 Minuten in Salzwasser gar kochen. Die genaue Kochzeit hängt von der Größe der Kartoffeln ab.
  2. Den Speck würfeln. Die Zwiebeln schälen und würfeln.
  3. Den Speck in einer Pfanne auslassen. Die Zwiebelwürfel hinzufügen und in der Pfanne anschwitzen, bis sie weich sind.
  4. 500 ml Wasser zum Kochen bringen und in die Pfanne geben. Alles einmal aufkochen lassen. Etwas kaltes Wasser mit 1 Esslöffel Mehl glatt verrühren (Oder im Mixbecher schütteln) und zum Andicken in die kochende Füssigkeit in der Pfanne geben.
  5. Alles gut durchrühren und auf kleiner Flamme für 10 Minuten köcheln lassen.
  6. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  7. Die Pellkartoffeln noch heiss abpellen und mit der Sauce und den eingelegten Bratheringsröllchen servieren.

Zusammenfassung

Menge
Portionen
Zubereitung
10 Minuten
Kochdauer
40 Minuten
Gesamtzeit
50 Minuten