Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Party-Brötchen mit getrockneten Tomaten, Speck und Kräutern

Beschreibung

Rustikale, herzhafte Brötchen für die nächste Party oder Grillfeier.

Zutaten

1 Kilogramm
Weizenmehl
2 Packungen
Trockenbackhefe
3 Teelöffel
Salz
2 Teelöffel
Zucker
3 Esslöffel
Olivenöl
600 Milliliter
Wasser (lauwarm)
100 Gramm
Getrocknete Tomaten
150 Gramm
geräucherter Bauchspeck
5
Knoblauchzehen
2
Chilischoten
3 Teelöffel
Rosmarin (fein gehackt)
2 Teelöffel
Basilikum (getrocknet)
2 Teelöffel
Oregano (getrocknet)

Anleitung

Aus Mehl, Wasser, Hefe, Zucker, Olivenöl und Salz einen Teig kneten.
Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat. (ca. 40 Minuten)

Inzwischen die getrockneten Tomaten in Stücke schneiden. Den Speck in feine würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und durchpressen. Chili klein schneiden.

Nun alle Zutaten zu dem Teig hinzufügen und alles noch einmal gut verkneten.
Den Teig wieder etwas gehen lassen (ca. 20 Minuten).

Auf einer bemehlten Fläche Rollen aus dem Teig formen.

Die Rollen mit einem scharfen Messer in Schieben schneiden, die Brötchen daraus formen.
Die Brötchen auf ein Backblech geben, oben mit dem Messer kreuzweise einschneiden und nachmal 30 Minuten gehen lassen.
Ofen auf 200°C vorheizen und eine Schale mit Wasser hinein stellen.
Brötchen in den Ofen geben und für 10 Minuten bei 200°C backen. Danach auf 180°C herunter stellen und für weitere 20Minuten backen. (Bräunungsgrad kontrollieren)

Bemerkungen

Lässt man den Speck weg und erhöht den Anteil der getrockneten Tomaten, sind die Brötchen auch für Vegetarier geeignet.

Zusammenfassung

Menge
Stück
Zubereitung
1 Stunde, 30 Minuten
Kochdauer
30 Minuten
Gesamtzeit
2 Stunden