Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Orientalischer Rinderschmortopf mit Datteln und Mandeln

Beschreibung

Rindfleischstücke werden zusammen mit Zwiebeln, Tomaten, Paprika und Datteln geschmort und orientalisch gewürzt.

Zutaten

500 Gramm
Rindergulasch
500 Gramm
Zwiebeln
1
Rote Paprikaschote
4
Tomaten
50 Gramm
Datteln (getrocknet)
2
Knoblauchzehen
2 Esslöffel
Öl
1 Esslöffel
Tomatenmark
2 Teelöffel
Baharat (arab. Gewürzmischung)
1 Teelöffel
Pul biber (türk. Chiliflocken)
2 Esslöffel
Granatapfelsirup
1 Esslöffel
Honig
50 Gramm
Mandeln (blanchiert)
2 Teelöffel
Salz
1⁄2 Teelöffel
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
1⁄2 Bund
Blattpetersilie

Anleitung

  1. Das Rindergulasch in gabelfertige Stücke schneiden.
  2. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Knoblauch schälen und hacken. Die Paprikaschote waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen und würfeln. Die Datteln entsteinen in kleine Stücke schneiden.
  3. Das Öl in einem Bräter erhitzen. Das Rindfleisch auf großer Hitze darin krätig anbraten, bis es Farbe genommen hat. Das Fleisch mit dem Baharat bestäuben.
  4. Die Zwiebelwürfel hinzugeben und ebenfalls Farbe nehmen lassen.
  5. Die Tomaten, das Tomatenmark, dem Pul biber, den Knoblauch, die Datteln, den Honig und den Granatapfelsirup hinzufügen und gut durchmengen.
  6. Alles mit dem Wasser ablöschen, einmal aufkochen lassen und mit Salz abschmecken. Danach zugedeckt auf kleiner Flamme für 90 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren, damit der Fleischtopf nicht anbrennt.
  7. Die Mandeln in einer Pfanne kurz anrösten und unter den Fleischtopf mischen.
  8. Den Fleischtopf nochmal mit Salz und Schwarzem Pfeffer abschecken.
  9. Die Blattpetersilie waschen und hacken.
  10. Den Fleischtopf mit der gehackten Petersilie bestreut servieren.

Dazu passt gut Reis, Bulgur oder Fladenbrot.