Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Möhren-Kartoffel-Eintopf mit Mettenden

Beschreibung

Ein schlichter und preisgünstiger Eintopf. Dennoch schmeckt er sehr lecker.

Zutaten

1 Kilogramm
Möhren
1 Kilogramm
Kartoffeln
1 Liter
Fleischbrühe
4
Mettenden
1⁄2 Bund
Blattpetersilie
2 Teelöffel
Salz
 
Schwarzer Pfeffer

Anleitung

  1. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Kartoffeln schälen und würfeln.
  3. Die Mettenden in Scheiben schneiden.
  4. Alles zusammen mit der Brühe in einen Topf geben, das Salz hinzufügen und für etwa 45 Minuten auf kleiner Flame köcheln lassen.
  5. Die Petersilie waschen und grob hacken. Kurz vor Ende der Kochzeit unter den Eintopf mischen.
  6. Den Eintopf mit Pfeffer abschmecken.

Bemerkungen

Eine längere Kochzeit schet dem Gericht nicht, im Gegenteil. Er wird dadurch sämiger und die Aromen verteilen sich besser. Wichtig ist, dass die Petersilie erst kurz vor Schluss hinzu gegeben wird. Sie verliert sonst ihr Aroma.
Wenn man den eintopf gerne sämig mag, aber nicht viel Zait aufwenden möchte, kann einen Teil des weich gekochten Gemüses nehmen (die Mettenden entfernen) und etwas zerstampfen. Dann wieder zum Eintopf zurück geben.

Zusammenfassung

Menge
Portionen
Zubereitung
15 Minuten
Kochdauer
45 Minuten
Gesamtzeit
1 Stunde