Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Mediterraner Spaghettisalat mit Feta, Oliven und getrockneten Tomaten

Beschreibung

Dieser mediterrane Salat aus Spagetti mit Fetawürfeln, schwarzen Oliven, getrockneten Tomaten und Paprika passt gut als Beilage zu gegrilltem Fleisch. Auch als Teil eines Party-Buffets oder für ein Picknick ist er gut geeignet, da er Wärme verträgt.

Zutaten

350 Gramm
Spaghetti (getrocknet)
1  
Rote Paprikaschote
200 Gramm
Feta
100 Gramm
Schwarze Oliven (entsteint)
2  
Knoblauchzehen
1 Esslöffel
Olivenöl
1  
Zitrone (evtl. mehr)
3 Esslöffel
Basilikumbläter (frisch, in feine Streifen geschnitten)
1 Esslöffel
Petersilie (fein gehackt)
2 Teelöffel
Pul biber
150 Gramm
Getrocknete Tomaten (eingelegt in Öl)
   
Salz
   
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Anleitung

  1. Die Spaghetti in ca. 10 cm lange Stücke brechen, in reichlich kochendes Salzwasser geben und für ca. 7-8 Minuten al dente (bissfest) kochen. Danach die Spaghetti abgießen und etwas abkühlen lassen.
  2. Die Parikaschoten waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Oliven in Scheiben schneiden, die getrockneten Tomaten in Scheiben schneiden. Den Feta würfeln.
  3. Die Oliven, die Paprika, den Feta und die getrockneten Tomaten unter die Spaghetti heben. Die Spaghetti dabei auseinander ziehenb, falls sie zusammen kleben.
  4. Den Knoblauch schälen und durchpressen. Die Zitrone auspressen. Den Zitronensaft mit dem Öl von den eingelegten getrockneten Tomaten, dem durchgepressten Knoblauch, Pul biber und etwas Olivenöl zu einem Dressing vermischen.
  5. Das Dressing über den Spaghettisalat geben, die in Streifen geschnittenen Basilikumblätter und die gehackte Petersilie unterheben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Direkt vor dem Servieren nochmal mit Salz und eventuell etwas Zitronensaft abschmecken, da Sie Spaghetti das über Zeit aufsaugen.

Kommentare