Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Mangold-Feta-Quiche

Beschreibung

Diese vegetarische Quiche wird mit rotem Mangold und Feta gemacht.

Zutaten

300 Gramm
Mehl
150 Gramm
Margarine
1 Teelöffel
Salz (für den Teig)
50 Milliliter
Wasser (eiskalt)
500 Gramm
Roter Mangold
1⁄2 Bund
Frühlingszwiebeln
1  
Knoblauchzehe
1 Esslöffel
Öl
2  
Eier
200 Milliliter
Milch
100 Milliliter
Sahne
1 Prise
Muskatnuss (frisch gerieben)
1 Teelöffel
Salz
1 Teelöffel
Pul biber (türk. Chiliflocken)
1 Teelöffel
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Anleitung

  1. Das Mehl mit der Margarine und dem kalten Wasser zu einem Mürbeteig verkneten. Nicht zu lange kneten, nur, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig danach in Folie gewickelt für mindestns eine Stunde in den Kühlschrank geben.
  2. Währenddessen den Mangold gründlisch waschen und putzen. Den Stiel des Mangolds quer zur Faser in Stücke schneiden, das Blattgrün grob hacken.
  3. Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe scheiden.
  4. Den Knoblauch schälen und hacken.
  5. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zuerst die Frühlingszwiebeln, dann den Mangold und den Knoblauch darin anschwitzen. Der Mangold fällt dabei stark in sich zusammen. Solange auf dem Herd lassen, bis alle Flüssigkeit verdampft ist, danach beiseite stellen und abkühlen lassen.
  6. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  7. Den kalten Teig dünn ausrollen und eine runde Form damit so auskleiden, sodass an den Seiten ein hoher Rand steht. Es darf keine Lücke bleiben, sonst läuft später die Eiermilch aus.
  8. Den Teig nun im Ofen für 15 Minuten vorbacken, damit der Boden später nicht durchweicht.
  9. Unterdessen den Feta würfeln oder zerkrümeln. Die Würfel unter den Mangold heben.
  10. Aus der Milch, der Sahne und den Eiern eine Eiermilch mixen. Die würzen mit 1 TL Salz, Pul biber, geriebener Muskatnuss und schwarzem Pfeffer.
  11. Den vorgebackenen Teig nun gleichmäßig mit der Mangold-Feta-Mischung bedecken und mit der Eiermilch begießen. (Nur soviel eiermilch nehmen, dass nichts über den Teigrand läuft.
  12. Die Quiche nun im Ofen bei 180°C für ca. 30 Minuten backen, bis die Eiermilch gestockt ist.
  13. Die Quiche danach aus dem Ofen nehmen und vor dem Anschneiden für etwa 10 Minuten ruhen lassen.

Bemerkungen

Roter Mangold ist wegen der Farbe der Stiele schön. Bekommt man ihn nicht, kann man auch normalen Mangold verwenden.

Kommentare

Zusammenfassung

Menge
Quiche (Ø 28cm)
Zubereitung
20 Minuten
Kochdauer
1 Stunde
Gesamtzeit
1 Stunde, 20 Minuten