Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Lauch-Käse-Suppe mit Hackfleisch

Beschreibung

Lauch-Käse-Suppe mit Hackfleisch ist sehr beliebt und einfach auch in größeren Mengen herzustellen. Das macht sie zu einem idealen Partyessen. Das Rezept hier kommt ganz ohne Fix-Produkte aus und ist trotzdem ganz einfach.

Zutaten

1 Kilogramm
Lauch
400 Gramm
Hackfleisch (Rind und Schwein gemischt)
300 Gramm
Schmelzkäse
1 Esslöffel
Öl
200 Milliliter
Sahne
2
Knoblauchzehen
1 Liter
Fleischbrühe
3 Teelöffel
Thymian (getrocknet)
3 Spritzer
Worchestersauce
1 Teelöffel
Paprikapulver (edelsüss)
 
Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
 
Salz

Anleitung

  1. Den Lauch putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Das Hackfleisch in 1 EL Öl krümelig anbraten. Den Knoblauch und den Lauch hinzufügen und leicht andünsten.
  4. Lauch und Hackfleisch in einen Topf geben und erhitzen.
  5. Schmelzkäse untermischen.
  6. Sahne und Fleischbrühe unterrühren.
  7. Paprikapulver und Thymian hinzufügen.
  8. Mit Salz und Pfeffer und für 20-30 Minuten köcheln lassen, so dass der Lauch weich wird und alles leicht andickt.

Bemerkungen

Dazu schmeckt Stangenweißbrot.
Ich füge alternativ gerne noch vor dem Kochen einige rohe Kartoffelwürfel hinzu. Das macht sie Suppe sättigender und reduziert den Durchschnittsfettgehalt. Das ist aber Geschmackssache und nicht die "klassische" Variante.