Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Künefe - Knafeh - Orientalische Engelshaarpastete mit Käse und Sirup

Beschreibung

Ob man das Gericht Künefe (türkisch), Knafeh / Kanafeh (arabisch) oder unter einem anderen Namen kennt, ist eigentlich egal. Hauptbestandteile sind Kadayıf (Engelshaarteigfäden) und Käse. Künefe ist im ganzen östlichen Mittelmeerraum (Griechenland, Türkei, Palestina, Israel, Syrien, ...) beliebt. Es kann als Dessert oder statt Kuchen gegessen werden.

Zutaten

300 Gramm
Kadayıf (Eingelshaarteigfäden)
125 Gramm
Mozzarella
125 Gramm
Butter
50 Gramm
Hirtenkäse
50 Gramm
Pistazien
100 Gramm
Zucker
200 Milliliter
Wasser
1 Spritzer
Zitronensaft

Anleitung

  1. Kadayıf zerteilen und die Fäden trennen.
  2. Die Butter schmelzen und mit den Teigfäden vermischen.
  3. Den Mozarella und den Hirtenkäse fein zerkrümeln oder reiben.
  4. Eine Metallpfanne einfetten und den Boden mit der Hälfte der Teigfäden bedecken.
  5. Den Käse darüber verteilen und die restlichen Teigfäden einfüllen.
  6. Nun kann man entweder:
    • Den Künefe in der Pfanne bei mittlerer Hitze auf dem Herd für etwa 15 Minuten braten, danach vorsichtig mit einem Teller wenden und von der anderen Seite nochmals 15 Minuten braten, bis beide Seiten goldbraun sind.
      Oder:
    • Die Pfanne in den auf 180°C vorgeheizten Ofen geben und alles für etwa 30 Minuten backen, bis es goldbraun ist.

  7. Unterdessen bringt man das Wasser mit dem Zucker und dem Zitronensaft zum kochen bis der Zucker komplett gelöst ist und stellt so den Sirup her.
  8. Die Pistazien aus der Schale pulen und hacken.
  9. Den fertig gebackenen Künefeh auf eine Platte stürzen, mit warmen Zuckersirup begießen und mit den gehackten Pistazien bestreut noch warm servieren.

Bemerkungen

Kadayıf kann man u.a. in türkischen Lebensmittelmärkten bekommen.
Der Mozzarella kommt dem eigentlich verwendetem Käse nah genug und ist hier einfacher zu bekommen. Für den leichten "Kick" gebe ich noch etwas Hirtenkäse hinzu.

Zusammenfassung

Menge
Portionen
QuelleDima Abokous
Zubereitung
15 Minuten
Kochdauer
30 Minuten
Gesamtzeit
45 Minuten