Folge der Kochecke auf:  Facebook    Google +    Twitter    Pinterest

Kıymalı Ispanak - Türkischer Spinat mit Hackfleisch und Reis

Beschreibung

Ein Gericht aus Blattspinat mit Rinderhackfleisch und Reis aus der türkischen Küche.

Zutaten

300 Gramm
Reis
500 Gramm
Rinderhackfleisch
2  
Zwiebeln
1000 Kilogramm
Blattspinat (TK)
1 Esslöffel
Tomatenmark
3  
Knoblauchzehen
2 Teelöffel
Kreuzkümmel
2 Teelöffel
Pul biber (türk. Chiliflocken)
1 Teelöffel
Schwarzer Pfeffer
2 Esslöffel
Olivenöl
   
Salz
2  
Tomaten

Anleitung

  1. Den Spinat auftauen und gut abtropfen lassen. (Bei frischem Spinat, den Spinat gu waschen und welke Blätter auslesen.)
  2. Die einfache Knoblauch-Joghurtsauce nach Rezept anrühren.
  3. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Den Reis in Salzwasser gar kochen.
  5. Unterdessen das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Rinderhackfleisch für 5-6 Minuten darin krümelig anbraten.
  6. Die Tomaten waschen und in Würfel schneiden.
  7. Wenn das Hackfleisch gar ist und etwas Farbe genommen hat, das Tomatenmark, die Zwiebelwürfel und den Knoblauch hinzufügen und für etwa 3 Minuten mitbraten, bis die Zwiebeln weich und glasig geworden sind.
  8. Nun Spinat hinzufügen und kurz anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Pul biber würzen.
  9. Dann den gekochten Reis abgießen, mit in die Pfanne geben und alles einmal durchmischen. Die Tomatenwürfel unterheben, nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles auf kleiner Flamme für 2-3 Minuten ziehen lassen.
  10. Das Gericht heiß mit der Joghurtsauce servieren.

Kommentare